Finanzierung

Sie haben den Traum vom eigenen Haus – wir die Finanzierung

Öffentliche Wohnbauförderung

Zinsgünstige Darlehen des Landes NRW – Förderung Neubau

Das Land Nordrhein-Westfalen bietet über die Wohnungsbauförderungsanstalt (Wfa) ebenfalls zinsgünstige und langfristige Darlehen an. Da es sich hierbei um öffentliche Mittel handelt, können diese nur von Personen, die bestimmte Einkommensgrenzen einhalten, beantragt werden.

Zinsgünstige Darlehen für den Bau oder Kauf von neuen oder gebrauchten Immobilien zur Selbstnutzung.

Lassen Sie bei jeder Finanzierung grundsätzlich die Prüfung auf Fördermittel vornehmen. Zu viele Haushalte erwerben Wohneigentum ohne Fördermittel prüfen zu lassen und zahlen dann über Jahre und Jahrzehnte zuviel.

Wer wird gefördert?
Alle Haushalte (auch Lebensgemeinschaften), die bestimmte Einkommensgrenzen einhalten und

– mindestens ein Kind haben oder
– zu denen ein schwerbehinderter Angehöriger (Grad der Behinderung mindestens 50) gehört. Hierbei kann es sich auch um einen Einpersonenhaushalt handeln.

Wichtig: Entscheidend für die genaue Einkommensprüfung sind die Berechnungen und Feststellungen Ihrer zuständigen Bewilligungsbehörde.

Beantragung

Wie hoch ist die Förderung:

Das Darlehen beträgt je nach Kostenkategorie der Gemeinde (K1 bis K4):

  • Grundpauschale K1 – 60.000 € oder
  • Grundpauschale K2 – 70.000 € oder
  • Grundpauschale K3 – 90.000 € oder
  • Grundpauschale K4 – 110.000 €.

zuzüglich

  • Familienbonus 15.000 € je Kind oder je schwerbehinderter Person (soweit nicht bereits als Kind berücksichtigt),
  • 10.000 € Zusatzdarlehen, wenn das Objekt barrierefrei errichtet wird.

 

Auf Antrag kann ein anteiliger Tilgungsnachlass (Teilschulderlass) in Höhe von 7,5% des gesamten Darlehens gewährt werden.

Eine Förderung ist nur zulässig, wenn die Belastung nicht die wirtschaftliche Existenzgrundlage gefährdet. Die Tragbarkeit muss auf Dauer gesichert erscheinen.

KFW Förderung

KfW Effizienzhaus

Konditionen:

  • ab 1,36 %  effektiver Jahreszins
  • bis 100.000 Euro Kredit für jede Wohnung 
  • zusätzlich Geld sparen und weniger zurückzahlen: bis zu 15.000 Euro mit dem Tilgungszuschuss 
  • für alle, die ein neues KfW-Effizienzhaus  bauen oder kaufen oder eine entsprechende Eigentumswohnung
  • kombinierbar mit Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Baubegleitung (431)

Was wird gefördert?

Neubau oder Erst­erwerb eines KfW-Effizienzhauses  55, 40 oder 40 Plus, und zwar

  • beim Neubau: die Bau- und Bauneben­kosten (ohne Grundstücks­kosten) sowie die Kosten der Beratung, Planung und Bau­begleitung
  • Altbau: Energie einsparen, Barrieren reduzieren, Wohn­komfort verbessern: Es gibt viele Gründe, ein Haus oder eine Wohnung zu sanieren, den Wohn­komfort zu erhöhen oder eine energie­effiziente Immobilie zu kaufen. Genauso viel­fältig sind auch die Förder­produkte, der KFW Bank , die Sie dabei unter­stützen.
  • beim Kauf: den Kaufpreis für das Wohn­gebäude (ohne Grundstückskosten).

Vergleichen